Willkommen bei WOLFPACK GAMING 
PS4 // XBOX One // PC
 


HUNT: SHOWDOWN SPECIAL



Die ALPHA, da war doch was....

Ich durfte auf Einladung von Crytek Hunt:Showdown in der frühen Alpha auf einem Testserver spielen und war sofort geflasht von dem Game. Endlich mal was anderes und das auch noch soooo hübsch verpackt. Leider ruckelte und zuckelte es bei mir dermaßen, das es nicht spielbar war. Das lag aber nicht an dem Game sondern an meiner lahmen Grafikkarte. Jetzt habe ich eine GTX 1060 6 GB und habe mir das Game für 30,- € bei Steam gegönnt. Lest jetzt hier wie mir die ersten Runden gefallen haben und was da so abgeht.....



Let's Plays spannender wie ein Film

Ich kaufe nicht gerne die Katze im Sack und habe mir vorher natürlich wie immer ein paar Let's Plays von Hunt:Showqdown angeschaut. Die beiden Jungs die gespielt haben hatten sichtlich Spaß und waren von dem Game total begeistert. Die Matches zu beobachten war total spannend und ich habe gleich mehrere Let's Plays angeschaut. Es war wie bei einem guten spannenden Film, ich konnte einfach nicht abschalten.... Boah, das Game muss ich haben!!!!







Was ist HUNT: SHOWDOWN?

Hunt:Showdown ist ein Koop Shooter in dem Ihr mit einem Partner gegen 6 andere Spieler und viele NPCs spielt. Das Setting ist ein Westernlook und spielt in den USA, ganauer gesagt in Luisanna, in den Sümpfen. Ihr spielt einen Hunter, diese Hunter arbeiten als Kopfgeldjäger und müssen bestimmte Monster erledigen, die Belohnung einkassieren und dann zu einem Exitpoint auf der Karte gelangen um den Auftrag abzuschliessen.

Das hört sich jetzt einfach an, klingt simple, stellt Euch im Spiel aber einigen Gefahren gegenüber. Da tummeln sich in den Sümpfen viele Zombies, Höllenhunde und viele andere üble Gegner, und dann auch noch die anderen menschlichen Gegenspieler. Spannung und echtes Teamspiel sind hier an der Tagesordnung.


Was geht ab?

Ihr müsst Euch als erstes einen Hunter anheuern, dieser wird dann mit Waffen, Zusatzobjekten und bestimmten Fähigkeiten ausgestattet. Die verschiedenen Hunter haben natürlich verschiedene Fähigkeiten und bringen jeder seine eigenen Waffen und Vorteile mit. Also sollte man sich als Team hier schon vernünftig absprechen, ist das erledigt geht es auf die riesige Karte und Ihr müsst Hinweise, 3 an der Zahl finden um Euer Ziel auf der Karte freizuschalten. Dies ist möglich da jeder Hunter eine dunkle Seite in sich hat und über eine Dark Sight verfügt. Ihr drückt einfach "E" auf der Tastatur und habt dann eine Sicht die die Hinweise und andere Mitspieler sichtbar macht. Ihr brauch 3 dieser Hinweise um die nicht interessanten Bereiche der Karte zu sehen und Euer Ziel sichtbar zu machen.

Dann kann es losgehen, Ihr müsst Euch vorsichtig auf der Karte umsehen, es lauern überall Gefahren wie frei herumlaufende Höllenhunde, Zombies und andere fiese Gegner. Versucht Kämpfen aus den Weg zu gehen, jedes Geräusch und vor allem jeder Schuss ist über die Karte hinweg zu hören. So solltet Ihr Krähen nicht aufschrecken, einen Bogen um Hundezwinger machen und aufpassen wenn Ihr Gebäude betretet. Überall lauern Zombies die durch Geräusche aufgeschreckt werden. Oft hängen in Gebäuden Ketten oder Töpfe von der Decke, es liegen Glasscherben auf dem Boden, all das verursacht Geräusche auf die NPCs und Gegenspieler reagieren. Mit Eurer Dark Sight habt Ihr nun die 3 Hinweise gefunden und auf Eurer Karte werden unwichtige Bereiche markiert und Euer Ziel ist sichtbar. 

Nun gilt es den Gegner zu besiegen, da wäre zum einen eine riesige Spinne, die zum Beispiel in einem Haus oder einer Scheune sitzt, die ist wirklich sehr schnell und kann einiges wegstecken. Habt Ihr z.B. die Spinne dann erledigt, wird sie gebanished, das dauert eine ganze Weile und es wird auch auf der Karte für alle Mitspieler angezeigt. Jetzt kommen die menschlichen Mitspieler zum Einsatz, auch wenn Ihr bis dahin Glück hattet und einige Andere Teams erschossen habt, oder gut durchgekommen seid, jetzt sind Euch alle auf den Fersen und wollen die Beute.



Jetzt wird es richtig spannend

Alle können sehen wo Ihr seid, jetzt wollen die anderen Teams natürlich die Beute und Euch erledigen. Es beginnt ein Katz und Mausspiel, Ihr müsst zu einem der Exitpoints um Eure Belohnung in Sicherheit zu bringen. Alle anderen wollen auch Eure Beute und nun wird es auch taktisch. Versteckt man sich? Versucht man so schnell wie möglich zu entkommen? Teamplay ist jetzt, wie auch vorher, sehr wichtig. Sich gegenseitig schützen, die Gegend im Auge behalten und schnell zum Exitpoint. Dort angekommen wartet meistens noch ein etwas schwererer Gegner, aber den kann man wenn man zu zweit ist vernachlässigen, es dauert dann noch mal mindestens 10 Sekunden bis man am Exitpoint das Spiel verlassen kann und mann dann die hart erkämpfte Belohnung bekommt.



Mein Fazit zu HUNT: SHOWDOWN

uff, das Spiel ist grafisch und von der Atmospäre ein krasses Brett, die tolle Grafik mit den ganzen Effekten und dem echt wunderschönen Wasser haut einen um. Die Soundkulisse ist bombastisch, das Knarren und Ächtzen des Holzbodens, die Geräusche die man macht wenn man sich durch die Gegend bewegt. Einfach übelst gut gemacht. Die Grafik ist einfach der Hammer, ich habe noch nie so tolle Gebäude gesehen, man kann durch Ritze in den Holzwänden die Gegner kaltmachen, Türen anlehnen und durch die Schlitze die Gegend beobachten. Alle Gebäude und die gesamte Gegend sind wirklich klasse gemacht. Die Gegner sehen toll aus und das Gameplay ist wirklich ma etwas anderes und durch das Setting erfrischend neu und anders. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt das mich atmospärisch so in den Bann gezogen hat. Die Lichteffekte, das Wasser, die ganzen Details, in bin hin und weg!!!

Man kann auch alleine spielen, aber koop ist das Game einfach der Kracher. Im Team taktisch vorgehen und wirklich zusammen spielen ist hier wirklich nötig und sorgt für richtig viel Spaß und Spannung.

Das Spiel ist noch nicht ganz fertig und macht schon jetzt einen so überragenden Eindruck. Da verzeihe ich gerne den ein oder anderen Ruckler und andere kleine Fehler.

Von mir aus eine ganz klare Kaufempfehlung WEITER UNTEN GIBT'S EIN PAAR GAMEPLAYS UND EINEN PREVIEW VON GameStar

















Das sind Eure Meinungen

Wie findet Ihr HUNT:SHOWDOWN

  Hammer Spiel   kenne ich nicht   finde ich nicht so gut   werde ich mir mal anschauen